Categories
Latest

CD Projekt erklärt, was mit Cyberpunk 2077 schief gelaufen ist, und bietet Updates zum Patch-Rollout an

CD Projekt hat ein neues Video veröffentlicht, das sich mit einigen der Kontroversen befasst, die es gegeben hat Cyberpunk 2077.

Marcin Iwiński, Mitbegründer von CD Projekt, gab in einem fünfminütigen Video, das auf den offiziellen Social-Media-Konten von Cyberpunk 2077 veröffentlicht wurde, „eine persönliche Erklärung der Tage vor dem Start von Cyberpunk 2077 sah aus wie.”

Das Unternehmen hat PC vor Konsolen priorisiert

Iwiński eröffnete seine Nachricht, indem er sich für den defekten Zustand entschuldigte, in dem die Konsolenversionen von Cyberpunk 2077 am 10. Dezember gestartet.

“Beyogen auf [our] Als Erbe echter und ehrlicher Kommunikation haben Sie uns vertraut und unser Spiel vorbestellt. Trotz guter Bewertungen auf dem PC ist dies die Konsolenversion von Cyberpunk 2077 entsprach nicht dem Qualitätsstandard, den wir wollten “, sagte Iwiński. “Das tut mir und dem gesamten Führungsteam sehr leid, und dieses Video bin ich öffentlich.”

Er bat die Spieler, CD Projekt Red, das Entwicklerteam dahinter, nicht zu beschuldigen Cyberpunk 2077, für diese Themen, da sie “unglaublich talentiert und fleißig” sind und es war “[leadership’s] Aufruf, das Spiel freizugeben “in dem Zustand, in dem es sich befand.

Iwiński versuchte weiter zu erklären, warum das Spiel auf Konsolen so viele technische Probleme hatte.

Cyberpunk 2077 ist riesig im Umfang. Und ich spreche nicht nur über Quests oder Dinge, die Sie auf den ersten Blick sehen, sondern auch über eine Vielzahl von benutzerdefinierten Objekten, interagierenden Systemen und Mechaniken “, sagte er.

„Im Spiel erstreckt sich nicht alles über ein flaches Gelände, in dem wir die Hardware weniger belasten können, sondern in einer großen Stadt und in einer relativ ladungsfreien Umgebung. Für sich genommen ist dies eine Herausforderung, aber wir haben es uns noch schwerer gemacht, indem wir das Spiel auf PCs episch aussehen lassen und es dann an Konsolen anpassen wollten – insbesondere an Old-Gens. “

Er stellte jedoch fest, dass das Team „unterschätzt“ habe, wie schwierig diese Aufgabe tatsächlich sei.

„Um Ihnen ein konkretes Beispiel und den Hauptschuldigen zu geben, mussten wir unser In-Game-Streaming-System für Konsolen der alten Generation ständig verbessern. Streaming ist dafür verantwortlich, die Engine mit dem, was Sie auf dem Bildschirm sehen, sowie der Spielmechanik zu „füttern“. Und da die Stadt so voll ist und die Bandbreite der alten Gens so ist, wie sie ist, hat sie uns ständig herausgefordert. Jede Änderung und Verbesserung musste getestet werden, und wie sich herausstellte, zeigten unsere Tests keinen großen Teil der Probleme. “

Dies führte in die erste Dezemberwoche, in der Rezensenten erst über eine Woche vor der Veröffentlichung PC-Kopien des Spiels verschickt wurden. Dies machte es weder den Medien noch den Verbrauchern unmöglich, den Zustand des Spiels auf der Hardware der letzten Generation richtig einzuschätzen. Laut Iwiński führte die Entscheidung des Unternehmens, Überprüfungskopien der letzten Generation bis zum Start zurückzuhalten, nicht dazu, die Verbraucher irrezuführen, sondern einfach, weil das Team „bis zum allerletzten Moment für Qualität auf Konsolen der alten Generation kämpfte“.

Er stellte fest, dass diese Entwicklungsprobleme durch die unvorhergesehenen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Fernentwicklung inmitten der COVID-19-Pandemie verschärft wurden.

Die Zukunft

In Bezug auf die Korrektur des Spiels stellte Iwiński fest, dass bereits drei Hotfixes veröffentlicht wurden, während das nächste große Update „innerhalb von 10 Tagen“ erfolgen soll. “Bitte erwarten Sie regelmäßig größere und kleinere Patches”, fügte er hinzu.

Darüber hinaus erläuterte Iwiński, wie der kostenlose Rollout von Inhalten nach dem Start des Spiels zurückgedrängt wurde, da sich das Unternehmen auf die Verbesserung des Spiels konzentriert.

Laut Iwiński war ursprünglich geplant, „kurz nach der Veröffentlichung“ kostenlos herunterladbare Inhalte (DLC) anzubieten. Er ging nicht näher darauf ein, was dies sein würde, aber er verglich dies mit dem, was das Unternehmen mit seinem letzten Spiel gemacht hatte. Der Hexer 3, die 16 Stücke freien DLC erhieltvon neuen Rüstungen, Waffen und Verträgen. Vermutlich, Cyberpunk 2077 wird eine ähnliche Behandlung erhalten.

Schließlich stellte Iwiński fest, dass das zuvor bestätigte kostenlose Update für PlayStation 5 und Xbox Series X / S in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 später als ursprünglich geplant veröffentlicht wird.

Er beendete das Video mit der Aussage, dass das Unternehmen mehr über all das teilen werde Cyberpunk 2077-bezogene Post-Launch-Pläne in den kommenden Wochen.

Alles andere

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Iwiński keinen der anderen Major angesprochen hat Cyberpunk 2077 Kontroversen – das „Knirschen“ (oder längere Überstunden) von CD Projekt Red-Entwicklern. Vor dem Start, Es wurde berichtet, dass CD Projekt Red obligatorische Überstunden einführte was zu Sechs-Tage-Wochen und in mindestens einem Fall zu 100-Stunden-Wochen, für Entwickler.

Stattdessen hat das Unternehmen dieses Problem erkannt in einer neuen FAQ zum Thema laufend Cyberpunk 2077 Unterstützung. „Das Team arbeitet daran, relevante Korrekturen ohne obligatorische Überstunden ins Spiel zu bringen. Die Vermeidung von Crunch bei all unseren zukünftigen Projekten ist eine unserer obersten Prioritäten “, schrieb das Unternehmen.

In den häufig gestellten Fragen gab das Unternehmen außerdem an, dass es noch keinen Zeitplan für die Rückkehr des Spiels in den PlayStation Store gibt. Es wird lediglich darauf hingewiesen, dass es weiterhin mit Sony zusammenarbeitet, um das Spiel zu reparieren, bevor es erneut gelistet wird. Bis zu diesem Zeitpunkt gab das Unternehmen außerdem bekannt, dass es seine erste Erstattungswelle im Zusammenhang mit dem Programm „Help Me Refund“ für das Spiel gesendet hat. Die Initiative „schreitet planmäßig voran“, schreibt CD Projekt.

Bildnachweis: CD Projekt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *