Categories
Latest

Sechs Fortschritte in der Medizintechnik

Seit Jahren ergänzt die Technologie die Medizin. Es war ein entscheidender Teil so vieler medizinischer Durchbrüche auf diesem Gebiet. Diese Innovationen haben es geschafft, das Leben so vieler Menschen zu retten und zu verbessern. Die meisten medizinischen Prozesse sind heute stark von der Medizintechnik abhängig. Es hat den Gesundheitsprozess verbessert, indem es eine bessere Diagnose, eine schnellere Registrierung und Überwachung von Patienten, genauere Labortests und sogar Selbstpflegedienste ermöglicht.

Die Medizintechnik wird in Bereichen wie Pharma, Biotechnologie und sogar bei der Entwicklung medizinischer Geräte eingesetzt. Diese gegenseitige Abhängigkeit hat sich bei medizinischen Innovationen als fruchtbar erwiesen und wird daher nachdrücklich gefördert. Medizinische Anwendungen der Technologie spiegeln bereits eine bessere globale Gesundheitsversorgung wider. Die Auswirkungen spiegeln sich direkt in der erheblichen Verringerung der Infektionen und Krankheiten weltweit wider, wobei die globale Lebenserwartung spürbar steigt.

CRISPR

CRISPR Zweifellos ist dies die führende Technologie für die Gen-Bearbeitung. CRISPR steht für Clustered Regularly Interspaced Short Palindromic Repeats. Wissenschaftler können diese Technologie verwenden, um die Genome in fast jedem lebenden Organismus zu modifizieren. Diese hervorragende gentechnische Technik wurde durch Nachahmung des im CRISPR-Cas9 enthaltenen antiviralen Abwehrsystems ermöglicht. Eine Cas9-Nuklease wird mit einer gRNA (synthetisch) gemischt und dann an die Zielzelle abgegeben. Es ermöglicht das Abschneiden eines bevorzugten Ortes des Zellgenoms und das Entfernen oder Hinzufügen neuer Gene. Dank dieser Technologie ist es jetzt einfach und kostengünstig, die Geneditierung in Organismen durchzuführen. Es wird bereits für gentechnisch veränderte Organismen eingesetzt, um die landwirtschaftliche Produktion anzukurbeln, in diesem Fall Krankheitsmodelle durchzuführen und neue Medikamente zu entwickeln. Spezialisten können diese Technologie auch zur Eindämmung genetisch vererbter Krankheiten einsetzen. Es funktioniert auch bei somatischen Mutationen, die Krankheiten wie Krebs verursachen können. Es wird angenommen, dass diese Technologie in der Lage ist, nahezu jedes Gen zu bearbeiten. Sein Erfolg könnte das Leben, wie wir es kennen, verändern. Es gibt jedoch Kontroversen bezüglich seiner Anwendung auf die genetische Veränderung der menschlichen Keimbahn.

Telegesundheit

Die Welt bewegt sich schnell in Richtung digitaler Dienste. Die medizinische Industrie folgt diesem Beispiel und hat diese Dienstleistungen in ihren operativen Rahmen aufgenommen. Telemedizin ist eine vielversprechende innovative Anpassung der digitalen Technologie, die es einem Patienten ermöglicht, professionelle medizinische Versorgung zu erhalten, ohne einen Arzt aufsuchen zu müssen. Bei dieser Weiterentwicklung werden digitale Geräte und ergänzende medizinische mobile Apps verwendet, um eine personalisierte und private, aber professionelle Erfahrung zu ermöglichen. Telemedizin ermöglicht es Patienten, sich über ein virtuelles Framework schnell mit medizinischen Fachkräften zu verbinden und eine sofortige beratende Diagnose zu erhalten. Um mit einem Arzt zu sprechen, können Sie Ihr Mobiltelefon oder eine zugehörige mobile App verwenden. Patienten können von jedem entfernten Ort auf dem Planeten auf diesen Service zugreifen. Aufgrund seines privaten Charakters können Patienten ihre Fälle vollständig an einen Arzt weitergeben, und zwar bequem von ihren Mobilgeräten aus. Seine Nützlichkeit zeigt sich darin, wie es Ärzten ein Werkzeug bietet, um Patienten mit chronischen Krankheiten zu überwachen und mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Es garantiert Komfort, Konsistenz und eine budgetfreundliche Art der Gesundheitsversorgung. In schweren Fällen können Patienten diesen Rahmen nutzen, um eine weitere Behandlung mit einem Fachmann zu planen und zu planen.

Medizintechnik Telemedizin

Laserbohren

Laserbohren Technologie wird in der Medizin eingesetzt, um Genauigkeit und Präzision zu gewährleisten. In der medizinischen Praxis erfordert Präzision neben Effizienz und Zuverlässigkeit auch die Implementierung. Laserbohren ist eine willkommene Alternative zum mechanischen Bohren. Mechanisches Bohren ist in der Regel aggressiv und möglicherweise nicht in heiklen Situationen anwendbar, die Präzision erfordern. Durch Laserbohren kann der Arzt an den empfindlichsten Stellen wiederholbare und präzise Löcher bohren, ohne dass es zu Unfällen kommt. Hin und wieder sind medizinische Bohrarbeiten erforderlich. Einige davon müssen so klein sein und möglicherweise einen Durchmesser von 0,0005 Zoll haben. Mangelnde Präzision in diesen Situationen kann sich nachteilig auswirken. Es wurde für verschiedene medizinische Zwecke angewendet. Es wird mit medizinischen Geräten wie Messgeräten, Flanschen, den Komponenten eines Herzschrittmachers, Angioplastieballons, Sensoren zur Überwachung von Glukose und Kathetern verwendet. Es wird auch bei Arzneimittelabgabesystemen verwendet, um sicherzustellen, dass Arzneimittel ihren Zielort genau erreichen. Die Laserbohrtechnologie wird auch in der Tablettenherstellung eingesetzt, da sie bei hohen Geschwindigkeiten qualitativ hochwertige und sichere Produkte herstellen kann.

3D-Druck und künstliche Organe

Der 3D-Druck hat mehrere Anwendungen in der Medizin. Ärzte können damit Gelenke, Implantate und Prothesen herstellen. Die Anwendung in der Chirurgie hat die Erfolgsraten dramatisch erhöht und gleichzeitig zukünftige Komplikationen vermieden. Die Implantate können bis auf Millimeter genau gemessen werden. Medizintechnische Innovationen haben zum Biodruck geführt, einer medizinisch basierten Anwendung der 3D-Drucktechnologie. Als diese Technologie eingeführt wurde, verwendeten Mediziner sie hauptsächlich zur Regeneration von Hautzellen, um die Genesung von Verbrennungsopfern zu unterstützen. Die Technologie hat seitdem viele Innovationen durchgemacht. Durch neue Anwendungen dieser Technologie wurden künstliche Eierstöcke, Blutgefäße oder Bauchspeicheldrüsen hergestellt. Diese künstlich gedruckten Organe können dann die Stelle eines Versagens im Körper eines Patienten einnehmen. Sie wachsen und werden voll funktionsfähig, wodurch der Körper wieder zu maximaler Gesundheit zurückkehrt. Es wird noch viel geforscht, um diese Technologie anwendbarer zu machen. Experten versuchen, noch künstlichere Organe zu entwickeln, die das körpereigene Immunsystem umgehen können, das in einigen Fällen fremde Organe abstößt. Dies könnte die Transplantationsszene revolutionieren und noch mehr Leben retten.

Roboterchirurgie

Die Verwendung von Roboter für die Operation ist schnell zur bevorzugten Lösung geworden. Sie werden überwiegend für leicht invasive Eingriffe eingesetzt. Mit Hilfe dieser Roboter können Chirurgen Operationen durchführen, die normalerweise unmöglich oder sehr komplex sind. Bei Operationen geht es um Genauigkeit, Geschicklichkeit, Präzision und Kontrolle. Es erfordert nahezu Perfektion. Diese Roboterchirurgen sind flexibel, präzise und haben eine hervorragende Kontrolle. Diese Technologie wird durch die Integration von Augmented Reality weiterentwickelt. Auf diese Weise erhalten Chirurgen in Echtzeit einen Überblick über ihre Aktivitäten. Sie können auch Übungsläufe vor der eigentlichen Operation durchführen. Es wurden Bedenken hinsichtlich der Möglichkeit geäußert, dass diese Technologie echte menschliche Chirurgen ersetzen könnte. Es wird jedoch angenommen, dass es Chirurgen, wenn es gut integriert ist, ermöglichen könnte, ein einwandfreies Maß an Leistungserbringung zu erreichen und die Barrieren der chirurgischen Medizin zu durchbrechen.

Was halten Sie von Medizintechnik? Lassen uns wissen in den Kommentaren unten oder auf Twitter oder Facebook. Sie können auch unsere kommentieren MeWe Seite durch den Beitritt zum sozialen Netzwerk MeWe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *