Categories
Latest

Startup-Exits, Deal-Werte und Risikokapital erreichten 2020 Rekordhöhen

Trotz der Turbulenzen, die durch die COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 verursacht wurden, verzeichnete die US-amerikanische Risikokapitalbranche laut dem gerade veröffentlichten PitchBook-NVCA Venture Monitor neue Rekorde für das Jahr Bericht zum vierten Quartal 2020.

Für das Jahr erreichte der Sektor Rekordhöhen bei Gesamtausstiegswert, Transaktionswert und Kapital, das von Risikokapitalfonds aufgenommen wurde. Der Exit-Wert war der zweithöchste in der Aufzeichnung. Ein bemerkenswerter Trend war eine zunehmend konzentrierte Branche mit unterschiedlichen Ergebnissen für etablierte Akteure und Newcomer.

Im vierten Quartal erreichte der Exit-Wert 138,2 Milliarden US-Dollar, womit sich die jährliche Gesamtsumme auf 290,1 Milliarden US-Dollar erhöhte und 2019 überstieg. Die Exits wurden in der zweiten Jahreshälfte durch Börsengänge vorangetrieben, während die Anzahl der Exits unverändert bei 1.101 blieb.

Exits wurden nicht nur durch IPOs gesteuert. Fusionen und Übernahmen sowie Buy-out-Aktivitäten zeigten ebenfalls Widerstandsfähigkeit. Ein besonderes Highlight unter den Ausgängen war der Aufstieg von Akquisitionsfahrzeugen für besondere Zwecke. Die Anzahl der öffentlichen SPAC-Listings stieg im Jahr 2020 auf 250, was einem Exit von insgesamt 75,1 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die Investitionstätigkeit belief sich im vierten Quartal auf 38,8 Milliarden US-Dollar, womit sich die Gesamtsumme für 2020 von 138,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 156,2 Milliarden US-Dollar belief. Zum ersten Mal wurden mehr als 150 Milliarden US-Dollar finanziert.

Obwohl die Schlagzeilen stark waren, schnitten nicht alle Segmente gleich ab. Angel- und Seed-Venture-Capital im Frühstadium waren Anfang 2020 von der COVID-19-Pandemie schwer betroffen, erholten sich jedoch im vierten Quartal, wobei die Transaktionen auf dem höchsten Stand seit dem zweiten Quartal 2015 abgeschlossen wurden. Insgesamt wurden zu Beginn insgesamt rund 41,8 Mrd. USD investiert -Start-Startups im Jahr 2020, die zum dritten Mal in Folge 40 Milliarden US-Dollar überschreiten.

Die Risikokapitalinvestitionen in der Spätphase beliefen sich zum ersten Mal auf über 100 Milliarden US-Dollar. Spätphaseninvestitionen machten zwei Drittel des gesamten Risikokapitalwerts der USA im Jahr 2020 aus, den höchsten Stand seit 2007. Megadeals mit einem Wert von 100 Millionen US-Dollar oder mehr erreichten 2020 einen Wert von 321, was einem neuen Höchststand von 70,9 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die Risikokapitalfonds selbst hatten ebenfalls ein herausragendes Jahr: Sie sammelten 2020 73,6 Milliarden US-Dollar in 321 Unternehmen und übertrafen damit den bisherigen Rekord von 68,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018.

“Die beispiellosen Makroereignisse von 2020 haben die gesamte VC-Branche nicht davon abgehalten, ein weiteres Bannerjahr im gesamten Venture-Zyklus zu erreichen”, sagte Bobby Franklin, President und Chief Executive Officer von NVCA, in einer Erklärung. „Das Startup-Ökosystem spielte eine entscheidende Rolle bei der Technologie-, Dienstleistungs- und Gesundheitsunterstützung, auf die sich das Land in den letzten 10 Monaten verlassen hat, und die Widerstandsfähigkeit und das langfristige Investitionsinteresse der Branche werden für die wirtschaftliche Erholung des Landes im Jahr 2021 und darüber hinaus von entscheidender Bedeutung sein. Während einige Segmente des Ökosystems stärker als andere von der Pandemie und der wirtschaftlichen Unsicherheit betroffen waren, starten VC-Investoren das Jahr in einer starken Position mit reichlich trockenem Pulver, um es in die Tat umzusetzen. “

Foto: Coolceaser / Wikimedia Commons

Da du hier bist …

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission mit unserem One-Click-Abonnement für unseren YouTube-Kanal (unten). Je mehr Abonnenten wir haben, desto mehr YouTube wird Ihnen relevante Unternehmens- und neue Technologieinhalte vorschlagen. Vielen Dank!

Unterstützen Sie unsere Mission: >>>>>> JETZT ABONNIEREN >>>>>> zu unserem YouTube-Kanal.

… Wir möchten Ihnen auch über unsere Mission erzählen und wie Sie uns helfen können, sie zu erfüllen. Das Geschäftsmodell von SiliconANGLE Media Inc. basiert auf dem inneren Wert des Inhalts und nicht auf Werbung. Im Gegensatz zu vielen Online-Veröffentlichungen haben wir keine Paywall und keine Bannerwerbung, da wir unseren Journalismus offen halten möchten, ohne Einfluss oder die Notwendigkeit, den Verkehr zu verfolgen.Der Journalismus, Berichterstattung und Kommentar zu SiliconANGLE – zusammen mit Live-Videos ohne Drehbuch aus unserem Silicon Valley-Studio und den weltumspannenden Videoteams von der Würfel – Nehmen Sie sich viel harte Arbeit, Zeit und Geld. Um die Qualität hoch zu halten, müssen Sponsoren unterstützt werden, die unserer Vision von werbefreien journalistischen Inhalten entsprechen.

Wenn Ihnen die Berichterstattung, Videointerviews und andere werbefreie Inhalte hier gefallen, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ein Beispiel der von unseren Sponsoren unterstützten Videoinhalte anzusehen. twittere deine Unterstützungund kommen immer wieder zurück zu SiliconANGLE.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *