Categories
NEWS

6 Tipps zum Erstellen von YouTube-Videotrends

Sie möchten sicherstellen, dass Sie trendige Videos veröffentlichen, wenn das Erstellen von YouTube-Videos Ihre Hauptinhaltsstrategie ist. Andernfalls profitieren Sie nicht von den Möglichkeiten, Marken, Märkte oder sogar Finanzplattformen zu erstellen. Für die Videoproduktion sollten Sie nicht nur Bilder erstellen. Man muss in Mode sein.

Bei einem Trend steht viel auf dem Spiel YouTube-Video gemacht wird. Am Ende steht der Algorithmus von YouTube, der Folgendes berücksichtigt:

Es enthält die Anzahl der Ansichten, die Anzahl der Startsitzungen, die Länge der Sitzung und vieles mehr.

Da es mehr Chancen gibt, einen Betrachter für Ihr Video zu halten, ist es eine allgemeine Tatsache, dass längere Videos kürzere Videos im YouTube-Algorithmus zu übertreffen scheinen.

  • Kontinuität des Kanals

Youtube benötigt mehr als einzelne Videos, um Kanäle zu unterstützen. Wenn Sie ein gutes Video finden, können Sie auf die Kanalseite klicken, um weitere verwandte Inhalte anzuzeigen.

Warum führt das alles zu einem Videotrend?

YouTube sucht nach Inhalten, um neue Nutzer so lange wie möglich auf YouTube zu zeichnen und zu halten. Verfolgen Sie unsere Ratschläge für den Erfolg bei der Erstellung Ihrer Videos.

1. Erstellen Sie Videoinhalte in Langform

Längere Videos sind besser, wie wir bereits sagten, als kürzere. Eine kürzlich durchgeführte TubeFilter-Studie zeigt, dass Videos in 8 Minuten 350% besser abschneiden als Videos in 5 Minuten.

Die Videolänge, der Sitzungszeitraum der Anzeige und die Gesamtzahl der Aufrufe hängen in der Regel mit der gesamten Lebensdauer eines Videos zusammen. Bitten Sie Ihr Unternehmen, relevante und fokussierte Videoinhalte für mindestens 8 bis 10 Minuten, wenn nicht länger, zu erstellen. Dadurch wird die Länge Ihrer Ansichten automatisch verlängert.

Sie müssen jedoch ein Thema finden, das für die Dauer Ihres Videos angemessen interessant ist. In diesem einfachen YouTube-Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit primitiven Tools ein Schwimmbad bauen. Es dauert mindestens 13 Minuten und hat über 1 Million Likes und fast 10 Millionen Standpunkte.

2. Stellen Sie Ihr Video schnell vor

Stellen Sie sicher, dass Sie dies in den ersten 3 Tagen nach Veröffentlichung des Videos tun, wenn Sie in die Werbung für Ihr YouTube-Video investieren. Das Ziel ist, dass die ersten 48 bis 72 Stunden so viele Menschen ermutigen, das Video anzuschauen.

Sie können dies über Ihre sozialen Medien, Blogs oder Videowerbung tun. In jedem Fall ist es das Ziel, zunächst die meisten Aufrufe zu erhalten, damit Ihr Video eingelöst werden kann. Sie werden Ihre Zielgruppe später vertreten, nachdem Sie sie erhalten haben.

3. Verwenden eines Miniaturbilds zum Festschreiben

Das Bild der Grafik, das Videobit, das Sie sehen, wenn Ihr Video schwebt, und die Überschrift im Videodruck.

Ihr Miniaturbild muss so verlockend sein, dass Menschen tot stehen bleiben und darauf klicken können. Ignorieren Sie Bilder, die nur attraktiv sind, aber nicht Teil Ihres aktuellen Inhalts sind. Wenn Sie dies tun, werden Sie das Publikum ständig erschrecken.

Ein Miniaturbild ist auch eine perfekte Möglichkeit, die Persönlichkeit der Marke zu demonstrieren. Zum Beispiel enthalten YouTube-Videos von Influencern wie Jesse Driftwood oder Jordon Taylor manchmal ein Bild von sich selbst und etwas Visuelles.

4. Bessere Suche und Sichtbarkeit Optimieren Sie Metadaten

Für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation reicht die Videoproduktion allein nicht aus. Sie müssen die Metadefinition Ihres YouTube-Videos optimieren. Sie haben den Titel, die Tags und die Beschreibung.

Ziel ist es, etwas Erstaunliches zu schreiben, ohne es im Video zu zeigen. Detaillierte Details zum Film, aber nicht über Bord gehen.

Vergessen Sie nicht, wie Sie Aufrufe zu Aktionslinks definieren. Beachten Sie, dass es hier nur um Ihr YouTube-Marketing geht. Füllen Sie die Tags niemals mit Ihrer Beschreibung aus. Für die Tags gibt es einen realen Bereich.

5. Kleben Sie das Bild Ihrer Marke

Wenn Sie sich bei Videomaterial nicht sicher sind, ändern Sie es über Ihre Videoproduktionsagentur oder Produktionsfirma entsprechend Ihrem Kanal oder Publikum. Versuchen Sie es nicht, denn Ihr Kanal wird durch schlechte Videos beschädigt.

Dies bedeutet nicht, dass Sie die Dinge nicht weiter frisch halten müssen. Sie möchten jedoch sicherstellen, dass Ihre Videos mit Ihrer Marke kompatibel sind. Sie werden das Publikum, das Sie auf diese Weise geschaffen haben, nicht erschrecken.

6. YouTuber sei konsequent

In dieser Hinsicht erfordert Qualität mehr Aufrufe auf Ihrem gesamten Kanal als nur ein einzelnes Video. Es ist fair zu sagen. Wenn ein Zuschauer zu einem attraktiven Video gelangt, sucht er wahrscheinlich mehr Videos – nämlich eine langfristige Zuschauerzahl – auf dieser Website.

Aus diesem Grund unterstützt der YouTube-Algorithmus eine einzelne Videokanalwerbung. Woher wissen wir? Woher wissen wir? Da 50% der vorgeschlagenen Videos von derselben Plattform stammen, stammen 40% von Partnerkanälen und 10% weniger von verknüpften Trendvideos.

Legen Sie Ihre Häufigkeit mit Ihren Budgets für die Videoproduktion fest, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Zeitpläne regelmäßig einhalten.

Mach deine Videos erfolgreich

Ihre Marke bleibt mit einem starken Video-Marketing-Plan an der Spitze Ihres Publikums. Erstellen Sie verlockendere Inhalte zur Optimierung der Anzeigezeit, konzentrieren Sie sich auf Meta-Beschreibungen und visuelle Miniaturansichten und laden Sie sie täglich hoch.

Ihre Videos sind eine Erweiterung Ihrer Marke und wurden so konzipiert, dass sie optimal vermarktet werden können. Es ist wichtig, dass dein Video in den ersten 4 Tagen des Uploads hervorgehoben wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *